Inhalt

Kurort mit langer Tradition

"Heilgarten Ostwestfalen"

Informationen zum Ort

Bad Driburg, als Bestandteil des „Heilgartens Ostwestfalen“, liegt mitten im Naturpark Eggegebirge im südlichen Teutoburger Wald. Bad Driburg hat ca. 19.000 Einwohner. Die Landschaft mit Hügeln, Wiesen und Wäldern stellt ein Idyll dar, welches auf vielen ausgeschilderten Wanderwegen erkundet werden kann. Mehr als 700 Jahre Geschichte liegen hinter der Stadt Bad Driburg. Sie entwickelte sich einst im Schutz der Iburg, einer eindrucksvollen sächsisch-germanischen Befestigungsanlage. 1919 wird Driburg als Bad anerkannt und erhält 1974 die staatliche Anerkennung als Heilbad. Im Gegensatz zu den meisten anderen westfälisch-niedersächsischen Bädern handelt es sich hier um ein Privatbad, das sich seit mehr als 200 Jahren im Besitz der gräflichen Familie von Oeynhausen-Sierstorpff befindet. Viele Versicherungsträger haben hier ihre Rehabilitationskliniken errichtet. Heute wird in Bad Driburg Tradition und Moderne miteinander verbunden. Nur 5 Minuten zu Fuß von der Innenstadt entfernt befindet sich der Kurpark. Am Rande des Kurparks ist ein 18-Loch Golfplatz und die Driburg Therme. Auch die weitere Umgebung Bad Driburgs bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten: die Stiftskirche und das Wasserschloss in Neuenheerse, das Geburtshaus des Dichters Friedrich Wilhelm Weber in Alhausen, die lippische Residenz Detmold mit dem Freilichtmuseum, das Hermannsdenkmal und die Externsteine, die Domstadt Paderborn und vieles mehr. Für weitere Informationen über Bad Driburg und Veranstaltungen in und um Bad Driburg können Sie sich gerne an die hiesige Tourist-Information wenden.

www.bad-driburg.com


Luftaufnahmen
icon_zoom

Suche & Service

Anschrift

Reha-Zentrum Bad Driburg | Klinik Berlin

Brunnenstr. 11 | 33014 Bad Driburg
Tel. 05253 980-0 | Fax 05253 980-290

So finden Sie zu uns auf Google Maps:

Google Maps

AKTUELL +++ AKTUELL +++ AKTUELL

Am 21. März 2018 lädt das Rehabilitationszentrum Bad Driburg® zum Symposium Pflege "Arbeitszeit – Lebenszeit – Wandel" in die Klinik Berlin ein. Für weitere Infos bitte auf den Flyer klicken:

Titel des Flyers zum Symposium Pflege am 21. März 2018